Die Wohlfühlgesellschaft
Menü

coloneo

Das Projekt coloneo entstand am Nordrand von Hanau auf einer 5ha großen Industriebrache. Auf rund 2,5ha entstanden rund 280 Wohnungen. Auf der Restfläche entstanden ein tegut-Markt, ein Aldi-Markt und ein Café. In die Wohnbebauung wurden weitere Einzelhandels- und Verwaltungsflächen integriert, so eine Zweigstelle der Sparkasse Hanau, eine große Anwaltskanzlei, ein Blumengeschäft und ein Friseur. Die BIEN-RIES AG hat ihren Verwaltungssitz ebenfalls auf dem Gelände, in dem unter Denkmalschutz stehenden Verwaltungsgebäude des ehemaligen Industriebetriebs „Dekalin“. Das Projekt wurde mit dem Leitgedanken „Wohnen inmitten einer funktionierenden In-frastruktur“ entwickelt. Die moderat verdichtete Siedlung coloneo ist im Raum Hanau zu einem Synonym für hohe Wohnqualität geworden.

Das Projekt wurde von der Architektenkammer Hessen zur Teilnahme am Tag der Architektur 2010 nominiert.

 

Projektdaten

Standort: Büdesheimer Ring / Dörnigheimer Straße in Hanau
Was: Mischbebauung mit Tiefgarage
Wohnfläche: 27.692 m²
Anzahl Gebäude: 15
Grundstück: 21.561 m²
Entwicklungszeit: 2005 – 2014
Bauzeit: 2007 – 2014
Wohneinheiten: 286

Bilder und ein Panorama zu diesem Wohnkonzept finden Sie in den folgenden Galerien

Zurück zur Übersicht