Die Wohlfühlgesellschaft
Menü

HURRY UP, MARC!

Auf dem Grundstück einer ehemaligen Tankstelle in Frankfurt - Sachsenhausen entstand 2014 ein Mehrfamilienhaus mit 35 Wohneinheiten und einer Tiefgarage.
Städtebaulich reagiert der Neubau auf den Bestand in Form der ‘weitergeführten‘ Grünfläche auf der Tiefgarage, sowie mit der Ausbildung einer klaren baulichen Kante in Form eines L-förmigen Gebäudezuschnitts an der Ecke von Tiroler Straße und Stresemannallee, der zugleich einen Innenhof formuliert.

Die Tiefgarage unter den Wohnebenen schließt in ihrer Höhenentwicklung an die Bestands-Tiefgarage an und wird über dieselbe, in Richtung östliche Grundstücksgrenze verlegte zweispurige Zu-/Ausfahrt erschlossen.

Das neue Gebäude respektiert durch seinen Abstand zum Hochhaus-Ensemble dessen ‘freie‘ Komposition, behauptet sich dennoch als Solitär und ‘gleichberechtigter‘ Baustein. Dieser Eindruck wird durch die wertige, nachhaltige Klinkerverkleidung, sowie besondere Gestaltungsdetails, wie der ‘modellierte‘ Eingangsbereich, die hervorgehobene Dachterrasse des Penthauses, sowie die subtil gestalteten Außenanlagen unterstützt.

 

Projektdaten

Standort: Tirolerstraße in Frankfurt-Sachsenhausen
Was: Wohnungsbau mit Tiefgarage
Wohnfläche: 2.699 m²
Anzahl Gebäude: 1
Grundstück: 1.522 m²
Entwicklungszeit: 2012 – 2013
Bauzeit: 2013 – 2014
Wohneinheiten: 35

Bilder, ein Video und ein Panorama zu diesem Wohnkonzept finden Sie in den folgenden Galerien

Zurück zur Übersicht